Neubau Wohnhaus - Erfelden

in Erfelden 2013 bis 2017

Wohnfläche Bestand 84 qm, Erweiterung 125 qm

Nutzfläche Bestand 20 qm, Erweiterung 40 qm

Bruttorauminhalt Bestand 579 cbm, Erweiterung 970 cbm

Bauart massiv konventionell

Vor dem Umbau

Gewünscht war die Erstellung eines Wohnhauses als Ergänzung des bereits bestehenden kleinen Hauses im vorderen Bereich des Grundstückes.

Da die Platzverhältnisse im bestehenden Haus völlig unzureichend für die junge Familie waren, entschied man sich das auf dem Grundstück befindliche Nebengebäude abzureißen und an dieser Stelle einen Neubau zu errichten. Zusammen mit dem Altbau sollte dieser sämtliche erforderlichen Wohn- und Nutzräume der Familie aufnehmen. So entstanden großzügige Platzverhältnisse, die variabel genutzt werden können. Die Verbindung erfolgt mit einem Verbindungsgebäude mit Flachdach, welches die Gebäude Altbau und Neubau gestalterisch klar trennt.

Nach dem Umbau